Erste Flüge mit X-Plane 10.10 Beta 6

Mit der Beta 6 Version nähert sich X-Plane 10.10 immer mehr einer stabilen Version. Gestern hatte ich auch schon einen ersten Online-Flug gewagt. Alle notwendigen Plug-Ins sind problemlos gelaufen und insbesondere die verbesserte HDR Auflösung bringt wirklich einen erheblichen Mehrwert.

Geflogen bin ich mit der CRJ200 von Köln nach Hamburg. Bezüglich des Flugmodells ist mir dabei noch eine Kleinigkeit aufgefallen. Innerhalb der Wolken sind unheimlich starke Turbulenzen aufgetreten. Ob dieses Verhalten nun realistischer ist als bei den Vorgängerversionen kann ich schlecht beurteilen, aber die CRJ wurde dabei ganz schön durcheinandergeschüttelt.

Zum Schluss noch schnell zwei Dinge in eigener Sache. Bis Anfang September bin ich in der Sommerpause und kann in der Zeit schlecht auf Anfragen oder Kommentare reagieren.

Außerdem ist die Abstimmung zur Szenerie des Monats noch in vollem Gange und mit Frede liefere ich mir gerade ein Kopf an Kopf rennen um Platz 2. Also wer noch nicht abgestimmt hat unbedingt für Düsseldorf stimmen!

http://forums.x-plane.org/index.php?showtopic=60761

X-Plane 10.10 Beta 5

Diese Woche ist nun die fünfte Betaversion von 10.10 erschienen. Das Update beinhaltet hauptsächlich Verbesserungen für die Unterstützung von Joysticks und dem HDR Rendering.

Eine Vollständige Liste ist im X-Plane Wiki aufgeführt: http://wiki.x-plane.com/Beta#X-Plane_10.10_Beta_5

Insbesondere die Unterstützung von externen Komponenten, wie z.B. Joysticks stellt eine Neuerung in X-Plane 10.10 dar. Denn bisher wurden diese Geräte durch eine Zwischenschicht angesprochen. Ab 10.10 erfolgt eine direkte Unterstützung. Diese Änderung war notwendig um alle Möglichkeiten dieser externen Hardware auch in Zukunft unterstützen zu können. Viele Bugs wurden mit der neuen Version schon behoben. Sollte es jedoch auch unter Beta 5 weiter zu Problemen kommen, würden sich die X-Plane Entwickler sehr über einen Bug-Report freuen.

Chris Serio schreibt hierzu ein wenig ausführlicher im Developer Blog: http://developer.x-plane.com/2012/07/still-having-joystick-trouble/

 

 

Update auf Version 10.10 Beta 3

Für die Version 10.10 ist ein weiteres Update erschienen. Aktuell befinden wir uns jetzt in der Beta 3 Version.

Gleich zu Anfang ein wichtiger Link und zwar für das Abgeben von Fehlermeldungen. Sollte in der neuen Version auf Deinem System ein Fehler auftauchen, dann kann dieser am besten über das folgende Formular eingereicht werden:

Dieses Update beschäftigt sich weiter mit der Unterstützung von Joysticks. Besonders erfreulich war folgende Reparatur: „Fixed heat blur to not show up in first class cabin of 747 and other interiors.“  Denn durch diese unglaubliche Hitze in der ersten Klasse, konnte man sich als Pilot ja auch nicht mehr auf das Wesentliche konzentrieren und ich dachte schon, dass die Klimaanlage in Version 10.10 endgültig den Geist aufgegeben hat.

Zusätzlich hat Ben Supnik im Developer Blog die Features für Version 10.10 abgegrenzt.

  • Schneller Wechsel von Einstellungen (in 10.10 vorhanden)
  • Unterstützung von Hat Switch Befehlen (in 10.10 vorhanden)
  • Unterstützung von mehreren Joystick Einstellungen (in 10.10 vorhanden)
  • Automatische Konfiguration (erst in einer kommenden Version)
  • Bessere Beschreibung der Hardware in den Dialogen (erst in einer kommenden Version)
  • Einfacheres Öffnen der Konfigurations- und Output-Dateien in Linux  (erst in einer kommenden Version)

Außerdem wird weiterhin an einer besseren Unterstützung der Joysticks gearbeitet. Sobald hier Fehler beseitigt sind sollen diese durch ein zeitnahes Update auch zur Verfügung gestellt werden. D.h. in den kommenden Wochen sind noch einige weitere Updates zu erwarten.

Ein wichtiger Aufruf Betrifft diesmal die globale Szenerie. Bei Lugano gab es den Effekt, dass Straßen einfach in den Himmel geschossen sind. Selber habe ich diesen Fehler nicht gesehen, jedoch ist der offizielle Aufruf an der Stelle, dass wenn solche Unstimmigkeiten auftreten ein Bug Report abzugeben ist, denn Laminar hat leider nicht die Möglichkeit die gesamte Szenerie auf solche Effekte zu prüfen. Also noch einmal der Link für die Bug Reports: