Viel tut sich in Deutschland

Mit dem X-Plane 10.30 Beta 6 Release wurden nun weitere Default Airports hinzugefügt. Insgesammt sind es jetzt 746 Flugplätze weltweit, welche Teil der X-Plane Installation sind.

Besonders in Deutschland sind viele weitere Plätze hinzugekommen. Zum einen ist diese Entwicklung sehr positiv, zum anderen kann es in Zukunft zu Problemen mit selber installierten Szenerien kommen.

Gerade habe ich die apxp Datenbank aktualisiert. In der Map view sind die Default Airports mit einem Punkt gekennzeichnet. Das funktioniert für alle dort definierten Länder. Für Deutschland sieht die Situation nun wie folgt aus: http://apxp.info/airports/map/DE

Um Konflikte automatisch lösen zu können bin ich dabei das xpstart Skript anzupassen. In Zukunft soll dieses selber Konflikte erkennen un lösen können. Mehr dazu aber in einem separaten Beitrag.

Erste öffentliche Beta-Version von X-Plane 10.30 fertig

Ben Supnik hat heute die erste öffentliche Beta für X-Plane 10.30 freigegeben. Das Update kann ganz einfach über den Updater installiert werden. An der Stelle aber schon gleich eine Warnung (welche schon für frühere Beta Versionen gegolten hat): Kein Update ohne Sicherheitskopie!

Das Update enthält neben vielen kleinen Verbesserungen und Bugfixes zwei große Neuerungen.

  • Das neue GPS: Schon lange erwartet und nun endlich da. Ein verbessertes GPS, welches es endlich erlaubt vernünftige Flugpläne anzulegen.
  • Darstellung der Wolken und des Himmels: Was hier genau passiert lässt Ben noch offen. Aber eine viel bessere Darstellung von Nebel ist im Moment in Arbeit.

Aktuell sind die Server ein wenig langsam und der Updater schätzt, dass es bei mir noch gute 70 Minuten dauern wird. Deshalb vorerst keine Screenshots. Das werde ich dann aber die nächsten Tage nachholen.

 

Khamsins Bohrinsel für US$ 79,95 oder kostenlos

Ende April wurde im X-Plane Forum, durch den User Khamsin (Khamsin’s Blog), eine erste Vorschau für die Bohrinseln in X-Plane 10 veröffentlicht. Seitdem wartet die XP10 Gemeinde gespannt auf weitere Details.

Folgendes Video zeigt dieses unglaublich detaillierte AddOn:

Heute standen im X-Plane 10 Blog weitere Details bezüglich Preis und des Veröffentlichungsdatum.  Diese Meldung überraschte, da das AddOn für X-Plane 9 User US$ 79,95 kosten sollte, aber für X-Plane 10 kostenlos über das Update ausgeliefert wird. Was sich Austin an der Stelle gedacht hat führte auch sofort zu heftigen Diskussionen. Da X-Plane 10 schon für unter 65,00 EUR erhältlich ist, würde sich ein Upgrade schon allein wegen der Bohrinsel lohnen.

D.h. aber auch, dass in Kürze wird ein großes Update für XP10 erwartet wird. Neben der Erweiterung bezüglich der Szenerien wird auch eine bessere Unterstützung für Radeon Grafikkarten erwartet. Eine 64-Bit Unterstützung ist zwar auch angekündigt, scheint aber für das nächste Update noch ein wenig zu früh zu sein.

Viele Aprilscherze oder einfach Kritik an Microsoft Flight?

Die Aprilscherze aus dem Hause X-Plane richteten sich fast geschlossen immer in gleicher Weise gegen Microsoft. Dabei wurde überspitzt beschrieben, wie Microsoft seine Produkte aufgesetzt hat. Das ganze vermischt mit der Behauptung  nun selbst in Zukunft genau so weiter zu machen. Durch diese überspitzte Ironie wurde dabei klar, was über die Microsoft Produkte gedacht wird. Weiterlesen

EDQH in Version 1.0 veröffentlicht

Habe soeben die Version 1.0 von EDQH hochgeladen (EDQH Herzogenaurach V 1.00 (1099)). Jetzt sind alle Gebäude manuell erstellt worden. Es werden dabei globale Lichter und Oberflächentexturen (sogenannte Normalmaps) verwendet.

Beleuchteter Hangar

Beleuchteter Hangar

Als besonderes Schmankerl wurden auch die Hangars von innen beleuchtet, was einen sehr schönen Effekt bei aktivierten HDR bietet.

In diesem Bild ist auch die 3D Struktur der Halle sichtbar hierfür muss die Option „draw per pixel lighting“ aktiviert sein.