EDML – Landshut

Download

Allgemeines zum Flugplatz

Landshut ist eine Stadt mit ca. 65.000 Einwohnern in Niederbayern. Der Flugplatz Landshut liegt ca. 8 km westlich vom Stadtkern und besitzt eine 900m lange Asphalt-Piste. Der Fluplatz dient hauptsächlich der privaten Nutzung.

Die Lage des Flughafens eignet sich besonders gut für VFR Flüge, da man sich im Sichtflug sehr gut an der Isar oder der A92 orientieren kann. In Richtung Osten sind die Plätze Straubing (EDMS), Vilshofen (EDMV) oder Deggendorf (EDMW) als Ziele geeignet. Nach Westen bietet sich ein kurzer Ausflug zum Flughafen München (EDDM) an. Insbesondere für Online-Piloten mach München als Ziel sehr viel Spass, da München oft besetzt ist und die Controller sehr freundlich sind.

Informationen für Piloten

Bei einem Flug von oder nach Landshut ist immer auf die Kontrollzone des Münchner Flughafens zu achten. Der Luftraum Charlie beginnt 4500 ft. über dem Flugplatz. Ein wenig südlich des Platzes sollte nicht höher wie 3500 ft. geflogen werden. Die Platzrunde ist in 2500 ft.

Umsetzung in X-Plane

Der Grundriss des Platzes wurde komplett überarbeitet. Als Basis wurde die GoogleEarth und OpenStreetMap verwendet. Alle Objekte des Platzes sind aus OpenSceneryX. Aus diesem Grund weiche die Hangars, Tower und Gebäude auch von den Originalen ab. Jedoch wurde versucht die jeweiligen Objekte so zu positionieren, dass die Abweichung so gering wie möglich ist.

Eine weitere Abweichung ist die Befeuerung des Platzes. Von den bisherigen Bildern des Flugplatzes konnte ich keine Ausleuchtung sehen. Eine Befeuerung der Runway wurde hinzugefügt, um auch NVFR Flüge zu ermöglichen.

Besonderheiten X-Plane 9

ACHTUNG: Die Datei mit den globalen Flugplatzinformationen in X-Plane 9 hate einen falschen ICAO Code für Landshut zugeordnet. Dieser Fehler wurde ab Januar 2012 behoben. Damit dieser Flugplatz auch in X-Plane 9 nutzbar ist, muss diese Datei aktualisiert werden!

Screenshots

Kommentar verfassen