Linktipp: FS MAGAZIN – Der Western der USA

FSM3_2015Plusartikel.pdfHeute gibt es einen Link zu einem ganz interessantem Artikel aus dem FS MAGAZIN. Das FS MAGAZIN ist eines der wenigen Fachblätter für den Bereich Flusi. Der Hauptteil der Artikel geht zwar immer noch über die Microsoft Flusis, aber von mal zu mal gibt es auch immer mehr X-Plane Artikel.

Auf der Webseite des Magazins gibt es auch immer kostelnlose Plusartikel als pdf zum Download. Besonders zu empfehlen sind die dabei die Reiseartikel von Mario Donick. Hier werden interessante Ziele mit vielen Screenshots vorgestellt. Zusätzlich gibt es auch ganz viele Links zu den Szenerien aus den Artikeln. So lassen sich die Touren  sehr leicht nachfliegen.

In der neusten Ausgabe geht es in den Westen der USA. Durch die vielen schönen Screenshots ist die Datei sehr groß (über 100 MB). Also einen Download sollte man nur wagen, wenn man eine entsprechende Flatrate besitzt.

Download des Artikels (Achtung gut 100 MB groß):

http://www.fsmagazin.de/download/FSM3_2015Plusartikel.pdf

 

 

Flightport.de in neuem Gewand

flightport_screenshotSeit Mai 2014 erscheint die Webseite flightport.de in einem neuen Design. Die Umstellung auf die Blogger Software WordPress hat dem Aussehen und der Übersichtlichkeit gut getan.

Flightport ist bekannt für viele kleine sehr schön gestaltete Flugplätze. Der Fokus liegt dabei leider auf die Microsoft Simulatoren, jedoch gibt es meistens auf Versionen für X-Plane. D.h. ein Besuch auf der Seite lohnt sich in jedem Fall.

 

Europe Library von simHeaven

Europe_Library_SimHeaven_01_003

Der Verkehr wird durch europäische Fahrzeuge ersetzt

Im Teil 3 der Einsteigertutorials hat PilotBalu auf eine weitere Library aufmerksam gemacht und zwar die Europe Library. Zwar ist dies auch eine Library im Sinne von X-Plane, jedoch ist diese vom Typ ein wenig anders, wie z.B. OpenSceneryX.

Was ist daran anders? Der größte Unterschied liegt darin, dass diese Library ähnlich funktioniert, wie eine Szenerie. Nach der Installation wirkt sich diese Szenerie auf ganz Europa aus. Das passiert bei den anderen Libraries nicht. Da die dort verwendete Technik ein wenig mehr Wissen bzgl. von X-Plane Szenerien voraussetzt, möchte ich die Europe Library als Szenerie bezeichnen. Weiterlesen

Linktipp: XPScenery.net

XPScenery.netZum 1.Mai an der Stelle noch ein schneller Linktipp. 

Auf der Seite XPScenery.net gibt es Karten mit Links zu vorhandenen X-Plane Szenerien. Die Daten sind relativ aktuell und vollständig und beinhalten sowohl Payware als auch Freeware. Neben dem Link zum Download ist auch ein einfaches Rating angegeben. Die Seite ist besonders bei Online-Events sehr hilfreich, wenn man schnell zu bestimmten Regionen Szenerien benötigt.

Sehr schön ist auch die Möglichkeit selber fehlende Szenerien zu melden. Also ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle.

Link: http://www.xpscenery.net

Linktipp: Liste deutscher Flugplätze für X-Plane

Maschinenhans hat eine Liste mit allen deutschen Flugplätzen erstellt und dort, wo es eine Szenerie dazu gibt jeweils den Link (oder die Links) daneben gesetzt. Das Beste an der Sache die Liste wir laufend gepflegt, sodass der Stand dort immer aktuell ist. Eine wirklich tolle Sache die einem die Suche nach Szenerien sehr erleichtert.

Der Link ist zwar schon über die Eigene Szenerien zugänglich, aber dort ein wenig versteckt. Außerdem war die Übersicht ursprünglich x-plane.de Forum aufgeführt. Da die Änderungen dort zu umständlich waren hat Maschinenhans ein eigenes Repository in einer Versionsverwaltung angelegt.

Ein wenig unübersichtlich wird es dort, wenn man die Liste direkt im Browser aufrufen möchte. Deshalb hier noch einmal ein direkter Link:

Linktipp: Sydney Fotoszenerie

Zwar ist der Airport Sydney (YSSY) noch nicht fertig, jedoch kann sich das bisherige Ergebnis schon richtig sehen lassen. Der Untergrund besteht aus einer sehr hochauflösenden Bodentextur. Linien und Objekte wurden dabei mit dem WED entsprechend auf die Texturen gesetzt. Dabei gibt es schon mehrere eigene Objekte aber auch noch ein paar Platzhalter.

Weiterlesen

Eine kleine Übersicht zu FMS und GPS Systemen für X-Plane

Flight Management Systeme sind für eine gute Simulation unbedingt notwendig. Insbesondere im Instrumentenflug kommt man gar nicht mehr ohne aus. Dieser Beitrag soll einen kurzen Überblick über die aktuell vorhandenen FMS geben.

Systeme für X-Plane

  • KLN 90B (KLN 90B Handbuch – PDF/Englisch):
    Ein kleines Navigationssystem, welches üblicherweise im Bereich der General Aviation benutzt wird. Es besitzt eine Zulassung für IFR. Die Installation läuft sehr einfach ab und muss pro Flugzeug durchgeführt werden. Das hat den großen Vorteil, dass so nur bestimmte Flugzeuge mit diesem Plugin ausgestattet werden können. Das Handbuch ist sehr Umfangreich und die erste Bedienung nicht unbedingt zu 100% intuitiv. Ich benutze es deshalb gar nicht.
  • Garmin GNSX530:
    In den GA Flugzeugen von X-Plane ist auch ein Garmin eingebaut. Dieses hat jedoch einen ganz abgespeckten Funktionsumfang, sodass es im Flugbetrieb eigentlich nicht taugt. Hier schafft dieses Plugin Abhilfe. Die Installation ist ein wenig umfangreicher und die Downloads größer, jedoch erhält man dafür ein voll funktionsfähiges GNSX530 inklusive Navigationsdaten. Leider sind die Daten schon ein wenig älter.
  • UFMC:
    Das UFMC ist ein voll funktionsfähiger Flight Management Computer, welcher in zwei Versionen erworben werden kann. Version 1 ist für alle gängigen Flugzeuge in X-Plane und Version 2 auch X737FMC genannt für die 737 aus dem EADT-Projekt. Preis ist jeweils 20 Euro. Persönlich habe ich dieses Add-On nicht gekauft, weshalb ich über Installation und Verwendung nichts schreiben kann.
  • X-FMC:
    Ein voll funktionsfähiges FMC mit sehr vielen Funktionen. Das X-FMC hat dabei ein ungewöhnliches Konzept. Es steuert nicht direkt das Flugzeug sondern bedient sich dabei den Funktionen des Autopiloten. D.h. Höhenangaben oder auch die Richtung wird durch das X-FMC in den Autopiloten geschrieben. Das X-FMC funktioniert so für viele verschiedene Flugzeuge. Neben der Basisinstallation benötigt es auch noch eine Konfiguration der Flugzeuge.  Diese .cfg – Dateien können auf der Downloadseite von X-FMC  heruntergeladen werden. Dies beschreibt somit auch die unterstützten Flugzeuge.
  • vasFMC (Download über VACC Austria, Download X-Plane Plugin):
    Das vasFMC läuft als externes Programm und verbindet sich über ein Plugin mit X-Plane. Das vasFMC unterstützt dabei alle Flugphasen und besitzt eine bestimmte Tiefe, für welche Vorkenntnisse bezüglich Flugplanung und -durchführung notwendig sind. Ein ganz besonderes Feature ist, dass Flugpläne Online von vatroute.com geladen werden können. Hierdurch erspart man sich die Eingabe der einzelnen Wegpunkte sparen. Das vasFMC selber ist kostenlos es benötigt jedoch unbedingt Navigationsdaten, welche bei navigraph.com gekauft werden müssen.

Asphalt Runways für flotte CPUs

Der User FlyingJackal hat auf x-plane.org eine hochauflösende Erweiterung für Asphaltpisten zur Verfügung gestellt. Das Ergebnis kann sich dabei wirklich sehen lassen. Das AddOn ersetzt dabei die Standardtextur für Asphalt. D.h. es werden nicht nur die Runways durch die hochauflösende Textur verbessert, sondern auch die Taxiways. Durch die bessere Grafik benötigt dieses Paket jedoch auch mehr Rechenleistung. Damit die Texturen dabei am besten zur Geltung kommen sollten die Textureinstellungen in den Darstellungsoptionen auf maximal gesetzt werden.

Link zum Downlaod:

http://forums.x-plane.org/index.php?app=downloads&showfile=16270

Weiterlesen

Alle Flughäfen weltweit mit einem Download

Ab heute gibt es eine neue Kategorie: „X-Plane Links

In dieser Kategorie werden verschiedene Seiten zu X-Plane kurz vorgestellt und beschrieben, was sich dahinter verbirgt. Denn insbesondere für Newbies können die Beschreibungen auf den jeweiligen Seiten ein wenig verwirrend sein.

Als erstes möchte ich die Seite data.x-plane.com vorstellen. Auf dieser Seite können nämlich die Daten für alle Flugplätze der Welt heruntergeladen werden. Das klingt zuerst vielversprechend, jedoch handelt es sich bei den Daten nicht um Szenerien, sondern lediglich um die Definitionen der Runways und der Taxiways. Diese Datei ist bereits Teil jeder X-Plane Installation und kann über diese Seite manuell aktualisiert werden. Weiterlesen

OBJ Spezifikation veröffentlicht

Seit dem Erscheinen von X-Plane 10 war Ben Supnik der Entwicklergemeinde die neue Spezifikation für die Objekte schuldig. Zwar war es bis jetzt möglich auch die in XP10 mitgelieferten Objekte in Szenerien zu benutzen und manche Features auch in seine eigenen Objekte einzubauen, jedoch gab es bis jetzt noch keine offizielle Bekanntgabe aller neuen Möglichkeiten. Weiterlesen