Tutorial: (Konvertierte) Szenerien fit machen für Openstreetmap

Das Programm osm2xp bietet die Möglichkeit auf einfache Weise Szenerien für ganze Regionen zu erstellen. Dabei werden die Daten von Openstreetmap (= OSM) verwendet. Das bedeutet, dass dort wo in der OSM Datenbank Häuser definiert sind, diese Gebäude auch für X-Plane erzeugt werden.

Das ganze besitzt dabei den Nachteil, dass in Openstreetmap auch Flughäfen mit ihren Hangars, Terminals und anderen Gebäuden erfasst sind. D.h. auch dort werden Häuser erstellt. Solange zu diesem Platz keine eigene Szenerie vorhanden ist, stören diese automatisch erzeugten Objekte nicht, innerhalb einer Szenerie wirken diese „Klötze“ eher störend.

Um diesen Effekt auszuschließen müssen Exclusions gesetzt werden. Dann werden darunterliegende Objekte einfach ignoriert. Eine gute Szenerie sollte das berücksichtigen, jedoch hat sich das in der Praxis aber noch nicht durchgesetzt.

Das Setzten der Exclusions ist sehr einfach und geht auch sehr schnell. Das Vorgehen wird hier für den Overlay Editor (Download) erklärt. Weiterlesen

Szenerie für EDHG (Lüneburg) konvertieren

Da das erstellen von eigenen Szenerien sehr viel Zeit kostet und dafür auch entsprechende Texturen notwendig sind hab ich angefangen das Konvertieren auszuprobieren und war von dem Ergebnis sehr positiv überrascht. Im Folgenden kleinen Tutorium kurz beschrieben werden, wie man eine Szenerie selber konvertieren kann. Das alles wird am Beispiel von EDHG Lüneburg gezeigt. Hier finde ich hat die Freewareszenerie für FS2004 schon unheimlich viel zu bieten.

Weiterlesen

OpenSceneryX installieren bzw. aktualisieren

Die Installation und die Aktuallisierung von OpenSceneryX ist sehr einfach, da es hierfür einen eigenen Installer (also Installationsprogramm) gibt.

Installation

Die Installation läuft dabei in folgenden Schritten ab:

  1. Auf der Webseite von OpenSceneryX das Downloadprogramm herunterladen. Das Programm gibt es für Windows, Mac und Linux. Am Besten speichert man das Programm im X-Plane Verzeichnis. Dort findet man es, wenn man es mal wieder brauchen sollte.
  2. Man startet das Programm. Das Programm fragt einen dabei nach dem X-Plane Verzeichnis. Dieses ist einfach auszuwählen und dann zu bestätigen.
  3. Das Programm verbindet sich mit dem OpenSceneryX Server und installiert alle Dateien. Das kann beim ersten ausführen auch mal ein wenig länger dauern, da sehr viele kleine Dateien geladen werden müssen. Die Installation kann auch abgebrochen und später fortgesetzt werden, da das Programm immer nur die fehlenden Dateien installiert.

Update

Das Update läuft eigentlich genauso wie die Installation, wobei dabei das Programm, welches bei der Installation heruntergeladen wurde, einfach noch einmal gestartet wird. Das Programm lädt dann selbstständig eine Liste der aktuellen Dateien herunter und vergleicht diese mit den installierten Dateien. Alle notwendigen Änderungen werden dann automatisch durch das Programm vorgenommen.

Nürnberg Szenerien für X-Plane 10 installieren

Für den Fluplatz Herogenaurach bieten sich die Nürnberg Szenerien als zusätzlich Addons an, welche in der näheren Umgebung für ein tolles Flugerlebnis sorgen. Leider kommt es dabei innerhalb von X-Plane 10 zu Fehlern bzw. noch schlimmer zu Abbrüchen. Weiterlesen

Aktualisierung der globalen apt.dat Datei

Die Definition der Flugplätze in X-Plane wird durch Robin Peel verwaltet und laufend aktuell gehalten. Grundsätzlich erfolgt eine Aktualisierung dieser Datei automatisch bei einem Update von X-Plane. In gewissen Fällen kann es aber auch sein, dass man diese Datei auch manuell aktualisieren möchte.

So war z.B. bis Januar 2012 der Flugplatz Landshut mit einem falschen ICAO Code in dieser Datei definiert. Dieser Fehler kann dann zu ungewollten Ergebnissen bei entsprechenden Szenerien führen. Deshalb wäre in diesem Fall ein manuelles Update anzuraten.

Aktualisierung Schritt für Schritt

  1. Download der aktuellen Datei. Der Link für den Download befindet sich auf der linken Seite unter „Download the data …“ – http://data.x-plane.com/get_data.html
  2. Entpacken der geladenen ZIP Datei.
  3. Wechsel in das Verzeichnis mit der X-Plane Installation
  4. In folgendes Unterverzeichnis wechseln:
    \Resources\default scenery\default apt dat\Earth nav data
  5. Umbenennen der Datei mit dem Namen apt.dat nach apt.dat.bak
  6. Kopieren der apt.dat Datei aus der ZIP Datei in das Unterverzeichnis
  7. Fertig.