X-Plane 10.20 mit 64-bit als Beta 1 erschienen

Seit gestern ist X-Plane 10.20 Beta 1 über den Updater erhältlich. Mit dieser Version kommt endlich die lang erwartete 64-Bit Unterstützung. Der Vorteil der 64-Bit Version ist, dass praktisch keine Beschränkung des Arbeitsspeichers gibt. Weitere ausführliche Informationen gibt es im Developer Blog.

Das Update läuft wie gewohnt über den Updater. Nach dem Update existieren dann zwei X-Plane Versionen neben einander im entsprechenden X-Plane Ordner. Eine Datei mit dem Namen „X-Plane.exe“ und eine „X-Plane-32-bit.exe“.

Was nun die 64-Bit Version mit sich bringt ist auch in den FAQ zu 64-Bit zusammengefasst.

Ein wichtiger Punkt an der Stelle sind die Plugins. Denn für die 64-Bit Version sind diese auch extra zu installieren. Deshalb ist erstmal nach dem Update das Menü zu den Plugins leer.

Beim Start der 32-Bit Version tauchen dann alle alten Plugins auch wieder auf. Das zeigt auch, dass erst einmal auch noch ein wenig Zeit vergehen muss, bis alle wichtigen Plugins für 64-Bit verfügbar sind. Insbesondere für alle Online Piloten ist

die XSquakbox entsprechend wichtig. D.h. erst einmal keine Online Flüge mit 64-Bit.

Die fehlende Plugin Unterstützung ist auch bei anderen AddOns zu beachten. Flugzeuge, wie z.B. die von Carenado, für alle Features Plugins benötigen werden unter 64-Bit vorerst nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Hier werden weitere Updates nötig.

Jeder der nun neugierig auch Version 10.20 ist, kann trotzdem schon mal aktualisieren,  da durch das Update die 32-Bit Version weiterhin existiert. Ansonsten gibt es keine nennenswerten Veränderungen zur Version 10.11.

Nachtrag: Vor dem Update sollte ein Backup angefertigt werden. Denn es handelt sich bei der Version um eine Betaversion.

 

 

Kommentar verfassen