11 Punkte für Beta-Tester

Chris Serio hat im Developer Blog 11 Punkte zusammengestellt, welche Beta-Tester beachten sollten: http://developer.x-plane.com/2012/07/some-thoughts-on-beta-testing/

Die erste Frage die einem an der Stelle durch den Kopf geht, wer ist eigentlich Beta-Tester bzw. bin ich schon Beta-Tester oder wie kann ich zu so einem werden? Die Antwort ist an der Stelle sehr einfach. Jeder der auf eine Beta-Version von X-Plane aktualisiert wird automatisch zu einem Beta-Tester. Hierfür ist keine Registrierung oder ähnliches notwendig, sondern lediglich das Update auf die Beta Version.

BEVOR ich jedoch das Update durchführe sollte ich die beschriebenen Punkte unbedingt beachten:

  1. Das Update auf die Betaversion sollte nur mit einer Kopie durchgeführt werden. Siehe hierzu: Kein Update ohne Sicherheitskopie. Denn die Beta-Versionen enthalten noch viele Fehler.
  2. Die Beta-Versionen sind nicht zum Spielen da! Um Online zu fliegen oder einfach nur den Simulator zu genießen sollte nicht die Beta Version genutzt werden.
  3. Immer nur die aktuelle Beta Version verwenden! Da laufend Fehler durch Updates behoben werden (teilweise entstehen natürlich wieder andere Fehler), ist es wichtig, dass für einen Test immer nur die aktuelle Version für die Tests verwendet wird.
  4. Die Ursachen für ein fehlerhaftes Verhalten von X-Plane liegt nicht am System oder den Einstellungen, sondern an der Beta-Version. Sollte es zu überraschenden Effekten kommen, dann liegt das nicht am eigenen System! Updates von Treibern oder ähnlichem bringt an der Stelle nichts. Die Ursache liegt in der Beta-Version. Deshalb einfach einen Bug Report aufgeben und das Verhalten melden.
  5.  Achtung vor einem Placebo-Effekt! Es ist unmöglich die Leistungsfähigkeit eines Systems nach einem Update nur durch Testflüge festzustellen. Oft wird hierfür die Framerate verwendet, jedoch wird diese durch so viele Faktoren beeinflusst, dass diese nur eine grobe Orientierung vorgeben kann. Also einfach die fps ausblenden und los fliegen.
  6. Immer die Release Notes lesen! Nach einem Update sollte einen klar sein, welche Fehler behoben wurden und welche neuen Features eingebaut wurden. Sollte etwas nicht funktionieren bzw. ein Fehler weiterhin vorhanden sein, ist ein Bug Report abzugeben.
  7. Immer die log.txt mitschicken! Beim Aufgeben eines Reports sollte immer die log.txt Datei angehängt werden. Diese befindet sich im gleichen Ordner wie die x-plane.exe Datei.
  8. Crash Reports werden automatisch gemeldet.Sollte es zu einem Systemabsturz von X-Plane kommen, ist es nicht notwendig einen eigenen Report abzugeben. Dieser Crash wurde über ein automatisches Crash Reporting gemeldet.
  9. In einem Bug Report sollten auch kurze Informationen über sich selbst aufgeführt sein. Wichtig dabei sind insbesondere wer man ist und welche Vorkenntnisse man besitzt.
  10. Bug Reports sollten objektiv und nicht emotional sein.
  11. Schon in Punkt 5 angesprochen: Nicht auf die fps achten sondern einfach fliegen.

Kommentar verfassen