X-Plane 10 Lego-Bricks Preview

Die folgenden Fotos zeigen eine Vorschau zu den Garagen und Terminals aus der X-Plane 10 Library. Die neuste Version des OverlayEditors zeigt zwar eine Vorschau, welche jedoch von der Darstellung in X-Plane abweicht.

The following gallery gives a fast preview over the X-Plane 10 library (the Lego-Bricks). The newest OverlayEditors gives you a preview, but that is different to the display in X-Plane. Weiterlesen

Beeindruckendes Video zum Munda Point Airfield von Khamsin

Auf dem Blog von Khamsin wurde gestern ein Video zum Munda Point Airfield veröffentlicht. Diese Add-On ist für 14,95 USD bei x-plane.org erhältlich. Das Video ist ein kurzer Rundflug durch die Szenerie und ist ganz schön beeindruckend wie viele Details  eingearbeitet wurden. Besonders gut gelungen sind die Strände und der Übergang zum Wasser.

Vorschau auf das nächste Update auf Version 10.10

Ben Supnik hat im Developer Blog ein wenig mehr über die kommenden Versionen von X-Plane 10 geschrieben.

Ein Auslieferungszeitpunkt für das nächste große Update wurde jedoch nicht bekannt gegeben. Es bleibt also abzuwarten, ab wann die neuen Features tatsächlich verfügbar sind. Jedoch gibt Ben gute Einblicke an welchen Punkten gerade gearbeitet wird und was davon im nächsten Update vorhanden sein wird.

Die Unterstützung für 64-bit Systeme wird leider nicht so schnell umgesetzt sein. Jedoch wird daran laufend gearbeitet und es gibt auch schon erste Erfolge auf dem Gebiet. Bei Veröffentlichung sollen alle Systeme (Windows, Mac und Linux) eine 64-bit Unterstützung erfahren. Erfolgen soll das mit dem übernächsten großen Update (10.20). Ich bin mal gespannt, ob die hin und wieder auftretenden Speicherüberläufe, damit gelöst werden und es somit zu weniger Systemabstürzen kommt. Wobei die aktuelle Version schon sehr stabil läuft.

Eine der spannendsten Neuerungen dürfte wohl ein neues User Interface für Flugeinstellungen und der Flugzeugauswahl sein. Später (Version 10.20) soll auch das restliche Aussehen der Menüs dem neuen Design angepasst werden.

Neben weiteren kleineren Fehlerbehebungen wird auch ein Crash Report hinzugefügt. Bei Crashs des Systems kann so ein automatisch erzeugter Report an Laminar gesendet werden, welcher dann die Fehlerbehebung für die Entwickler erleichtern soll. Da das Bug-Reporting über ein Forum immer recht schwierig gestaltet.

Außerdem sollen ATI Karten besser unterstützt werden. Zumindest die Darstellung der Wolken soll in Zukunft besser laufen. Da ich selber keine ATI Karte besitze, kann ich von den Problematiken leider (oder zum Glück) nichts berichten. Ist es schon so, dass X-Plane 10 gut mit ATI Karten läuft oder kommt es noch weiter zu Problemen?

Als weiteres Schmankerl sollen weitere Objekte in der X-Plane 10 Library (Lego-Brick-System) verfügbar werden. Diese Erweiterung freut mich besonders als Entwickler von Szenerien.

Tutorial: (Konvertierte) Szenerien fit machen für Openstreetmap

Das Programm osm2xp bietet die Möglichkeit auf einfache Weise Szenerien für ganze Regionen zu erstellen. Dabei werden die Daten von Openstreetmap (= OSM) verwendet. Das bedeutet, dass dort wo in der OSM Datenbank Häuser definiert sind, diese Gebäude auch für X-Plane erzeugt werden.

Das ganze besitzt dabei den Nachteil, dass in Openstreetmap auch Flughäfen mit ihren Hangars, Terminals und anderen Gebäuden erfasst sind. D.h. auch dort werden Häuser erstellt. Solange zu diesem Platz keine eigene Szenerie vorhanden ist, stören diese automatisch erzeugten Objekte nicht, innerhalb einer Szenerie wirken diese „Klötze“ eher störend.

Um diesen Effekt auszuschließen müssen Exclusions gesetzt werden. Dann werden darunterliegende Objekte einfach ignoriert. Eine gute Szenerie sollte das berücksichtigen, jedoch hat sich das in der Praxis aber noch nicht durchgesetzt.

Das Setzten der Exclusions ist sehr einfach und geht auch sehr schnell. Das Vorgehen wird hier für den Overlay Editor (Download) erklärt. Weiterlesen

Kurztest von X-Plane 10 auf dem Retina Display

Golem.de hat  X-Plane 10 auf dem neuen MacBook Pro mit Retina Display getestet und die ersten Eindrücke kurz zusammengefasst.

Durch die hohe Auflösung des Bildschirms lassen sich entfernte Objekte besser und genauer erkennen. Insbesondere die Darstellung der Nacht und des Abends haben die Tester überzeugt. Einziger negativer Kritikpunkt ist die Auflösung des Cockpits. An der Stelle sei anzumerken, dass golem.de nur mit den mitgelieferten Flugzeugen getestet hat. Ich denke eine Carenado würde auch auf dem MacBook Pro bei hoher Auflösung glänzen können.

Vorschau: Extrem detaillierte Szenerie für Polen

Im X-Plane 10 Blog wurde eine Vorschau auf eine extrem hochwertige Szenerie veröffentlicht. Auf der Seite gibt es auch weitere Screenshots. Wobei das Video die Qualität viel besser wieder gibt.

Jarek aus Polen hat das Video zu seiner Szenerie erstellt. Die Auflösung der Bodentexturen ist mit 0.1 m/px extrem hoch. Zusätzlich ergänzen Bäume und Häuser die Szenerie und bringen so Höhe in die sehr gute „Fototapete“. VFR Flieger werden davon begeistert sein.

Spannend an der Stelle ist natürlich auch die Ladezeit. Durch die hohe Auflösung könnte sich die Startzeit von X-Plane entsprechend verlängern, da wahrscheinlich eine Unmenge an Dateien geladen werden muss.

Edit: Das Video zeigt kein wirkliches X-Plane Add-On sondern nur das, was in XP10 bereits möglich ist. (siehe Kommentare)

 

Weitere Informationen ab wann das Add-On zu haben ist, sind noch nicht veröffentlicht.

Viel Spaß mit dem Video:

 

Was macht eine gute X-Plane 10 Szenerie aus?

X-Plane 10 ist immer noch nicht in einer zu 100% stabilen Version vorhanden und es tauchen immer mehr hochwertige Payware Add-Ons auf. Doch was macht eigentlich eine typische X-Plane 10 Szenerie aus und was ist zu beachten? Anlass für diesen Artikel ist der Blogeintrag von Flightime56 im X-Plane 10 Blog.

Folgende Punkte müssen durch eine gute Szenerie erfüllt werden:

  • Die Koordinaten müssen denen aus der Wirklichkeit entsprechen.
  • Aktive Beleuchtung muss unterstützt werden.
  • Nachttexturen müssen vorhanden sein.
  • Sobald das Lego-Brick System von XP10 verwendet wird, ist die Szenerie nicht mehr kompatibel zu XP9. Weiterlesen

Möglichkeiten in X-Plane 10 Szenerien

Gefunden über X-Plane 10 Blog:

Mr3D zeigt in einem Youtube Video, was in Zukunft innerhalb von X-Plane 10 möglich ist. Aktuell zeigt das Video eine Szenerie mit einer Person, welche schön gemütlich durch die Szenerie marschiert.

Hier ist abzuwarten, was in Zukunft noch alle möglich wird. Es wäre sehr schön, wenn  bald auch in X-Plane Szenerien in Orbx Qualität entstehen würden.

Eine weitere interessante Veröffentlichung von letzter Woche wurde im Blog von khamsin gefunden (http://blog.khamsin.org/post/2012/06/07/PACIFIC-ISLANDS-Munda-airfield-WIP). Diesmal wird ein kleiner Platz auf den pazifischen Inseln gezeigt. Das besondere ist die hohe Qualität der Objekte.